DATENSCHUTZ­ERKLÄRUNG

  1. DATENSCHUTZ AUF EINEN BLICK

ALLGEMEINE HINWEISE

Damit du keine 20 Seiten Datenschutzerklärung lesen musst, sind an dieser Stelle die wichtigsten Informationen, was mit deinen personenbezogenen Daten passiert, kurz und knapp zusammengefasst. Wenn dich aber alle Details interessieren, brauchst du einfach nur weiter scrollen. Falls dir manche Begriffe neu sind, kannst du diese in Art. 4 DSGVO nachlesen.

WER IST VERANTWORTLICH FÜR DIE DATENVERARBEITUNG?

Die Datenverarbeitung erfolgt durch den Verantwortlichen, der das Angebot zur Verfügung stellt. In diesem Fall ist die Ninja Hall bzw. die dahinterstehende jurisitische Perosn verantwortlich:

Gottschalk & Vogel GbR

WIE ERFASSEn wir DEINE DATEN?

Deine Daten werden auf verschiedenste Weise erfasst. Zum einen natürlich dadurch, dass du uns diese mitteilst, beispielsweise wenn du uns anschreibst. 

Andere Daten werden automatisch oder nur mit deiner Einwilligung beim Besuch der Website oder bei der Nutzung unseres Services durch die IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z. B. Internetbrowser oder Betriebssystem) oder Daten, die zur Erbringung des Services notwendig sind (z.B. deine E-Mail-Adresse).

WOFÜR NUTZEN wir DEINE DATEN?

Ein Teil deiner Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website und unseres Services zu gewährleisten. Andere Daten können, mit deiner Einwilligung, zur Analyse des Nutzerverhaltens verwendet werden. Dies kannst du selbst über das Cookie-Banner einstellen. Im Falle eines Vertragsschlusses benötigen wir natürlich ebenfalls deine Daten um uns selbst rechtlich abzusichern und andere gesetzliche Anforderungen zu erfüllen.

WELCHE RECHTE HAST DU BEZÜGLICH DEINER DATEN?

Die Datenschutzgrundverordnung und das Bundesdatenschutzgesetz räumt dir umfangreiche Rechte ein, wenn deine personenbezogenen Daten verarbeitet werden. Du hast jederzeit das Recht, unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck deiner gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Du hast  außerdem ein Recht, die Berichtigung oder, unter gewissen Voraussetzungen, die Löschung dieser Daten zu verlangen. Wenn du eine Einwilligung zur Datenverarbeitung erteilt hast, kannst du diese Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Außerdem hast du das Recht, unter bestimmten Umständen die Einschränkung der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten zu verlangen. Des Weiteren steht dir ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

  1. ALLGEMEINE HINWEISE UND PFLICHT­INFORMATIONEN

HINWEIS ZUR VERANTWORTLICHEN STELLE

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung ist:

Gottschalk & Vogel GbR
Seelenbinderstr. 129-157
12555 Berlin

Telefon: 030 30362183
E-Mail: info@ninjahall.de

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Wir verarbeiten deine Daten hauptsächlich aus zwei Zwecken:

  1. Wir möchten uns und unseren Service möglichst kundenfreundlich im Internet präsentieren und auch vermarkten.
  2. Im Rahmen unserer gewerblichen Tätigkeit müssen wir gewisse Daten im Rahmen der Auftragserfüllung verarbeiten.

Die Rechtsgrundlagen, auf denen wir die Verarbeitung stützen, können dabei etwas variieren. Grundsätzlich basiert die Bereitstellung unserer Website im Internet auf unseren berechtigten Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) als Unternehmer. 

Wenn wir im Rahmen dessen Technologien wie cookiebasierte Analyse- oder Werbedienste einsetzen, geschieht dies ausschließlich auf Grundlage deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Kontaktierst du uns direkt über eine der bereitgestellten Möglichkeiten geschieht dies auf deinen Wunsch hin und ist somit ebenfalls als Einwilligung zu verstehen Wenn wir dagegen einen Vertrag abschließen oder mit anderen Worten, du unseren Service in Anspruch nimmst, erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Darüber hinaus gibt es noch einige Gesetze, die uns verpflichten deine Daten zu verarbeiten (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO).

Eine detaillierte Beschreibung der Rechtsgrundlagen kannst du ebenfalls bei den jeweiligen Diensten finden.

SPEICHERDAUER

Soweit innerhalb dieser Datenschutzerklärung keine speziellere Speicherdauer genannt wurde, verbleiben deine Daten bei uns, bis der Zweck für die Datenverarbeitung entfällt. 

Wenn du ein berechtigtes Löschersuchen geltend machen oder eine Einwilligung zur Datenverarbeitung widerrufen willst, werden deine Daten gelöscht, sofern wir keine anderen rechtlich zulässigen Gründe für die Speicherung deiner Daten haben (z.B. steuer- oder handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen); im letztgenannten Fall erfolgt die Löschung nach Fortfall dieser Gründe.

BETROFFENENRECHTE

Du kannst unter den o. g. Kontaktdaten bei uns für die Datenverarbeitung Auskunft nach Art. 15 DSGVO über die zu deiner Person gespeicherten Daten sowie unter bestimmten Voraussetzungen die Berichtigung nach Art. 16 DSGVO oder die Löschung nach Art. 17 DSGVO deiner Daten verlangen. Dir kann weiterhin ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung deiner Daten nach Art. 18 DSGVO zustehen.

Beruht die Datenverarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO hast du ferner das Recht, aus Gründen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben, der erfolgenden Datenverarbeitungen zu widersprechen (Art. 21 DSGVO). Das Widerspruchsrecht besteht nicht, soweit an der Verarbeitung ein zwingendes Interesse besteht, welches deine Interessen überwiegt oder eine Rechtsvorschrift zur Verarbeitung verpflichtet.

Beruht die Datenverarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO hast du ferner das Recht, deine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Die bisherige Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt. Ferner kannst dudas Recht auf Herausgabe der von dir bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format nach Art. 20 DSGVO haben.

BESCHWERDE­RECHT BEI DER ZUSTÄNDIGEN AUFSICHTS­BEHÖRDE

Im Falle von Verstößen gegen die DSGVO steht den Betroffenen, als auch dir, ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat deines gewöhnlichen Aufenthalts, deines Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe.

  1. HOSTING UND CONTENT DELIVERY NETWORKS (CDN)

EXTERNES HOSTING

Diese Website wird bei einem externen Dienstleister gehostet (Hoster). Die personenbezogenen Daten, die auf dieser Website erfasst werden, werden auf den Servern des Hosters gespeichert. Hierbei kann es sich v. a. um IP-Adressen, Kontaktanfragen, Meta- und Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Kontaktdaten, Namen, Websitezugriffe und sonstige Daten, die über eine Website generiert werden, handeln.

Der Einsatz des Hosters erfolgt zum Zwecke der Vertragserfüllung gegenüber unseren potenziellen und bestehenden Kunden (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unseres Online-Angebots durch einen professionellen Anbieter (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Unser Hoster wird deine Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung seiner Leistungspflichten erforderlich ist und meine Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen.

Wir setzen folgenden Hoster ein:

webgo GmbH, Heidenkampsweg 81, 20097 Hamburg

ABSCHLUSS EINES VERTRAGES ÜBER AUFTRAGSVERARBEITUNG

Um die datenschutzkonforme Verarbeitung zu gewährleisten, haben wir einen Vertrag über Auftragsverarbeitung mit unserem Hoster geschlossen.

Weitere Details zur Verarbeitung durch webgo kannst du der Datenschutzerklärung: https://www.webgo.de/datenschutz/

SERVER-LOG-DATEIEN

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in sogenannten Server-Log-Dateien, die dein Browser automatisch übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Hoster und ich haben ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung der Website – hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden.

SSL- BZW. TLS-VERSCHLÜSSELUNG

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die du an mich als Seitenbetreiber sendest, eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennst du daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die du an mich übermittelst, nicht so eifnach von Dritten mitgelesen werden.

  1. DATENERFASSUNG AUF DIESER WEBSITE

COOKIES & ÄHNLICHE TECHNOLOGIEN (Noch nicht im Einsatz!)

Unsere Internetseiten verwenden sogenannte „Cookies“. Cookies oder vergleichbare Technologien wie der “local storage” sind kleine Textdateien und werden auf deinem Endgerät gespeichert. Session-Cookies werden nach Ende deines Besuchs automatisch gelöscht. Permanente Cookies bleiben auf deinem Endgerät gespeichert, bis du diese selbst löschst oder eine automatische Löschung durch deinen Webbrowser erfolgt.

Teilweise können auch Cookies von Drittunternehmen auf deinem Endgerät gespeichert werden, wenn du meine Seite betrittst (Third-Party-Cookies). Diese ermöglichen mir oder dir die Nutzung bestimmter Dienstleistungen des Drittunternehmens (z.B. Bot-Erkennung durch Google reCAPTCHA).

Cookies haben verschiedene Funktionen. Zahlreiche Cookies sind technisch notwendig, da bestimmte Websitefunktionen ohne diese nicht funktionieren würden (z.B. die Anzeige von Videos). Andere Cookies dienen dazu, das Nutzerverhalten auszuwerten oder Werbung anzuzeigen.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs (notwendige Cookies) oder zur Bereitstellung bestimmter, von dir erwünschter Funktionen (funktionale Cookies, z. B. Google reCAPTCHA) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert, sofern keine andere Rechtsgrundlage angegeben wird. Ich habe ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung meiner Dienste. 

Sofern eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies abgefragt wurde, erfolgt die Speicherung der betreffenden Cookies ausschließlich auf Grundlage dieser Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO); die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Du kannst deinen Browser so einstellen, dass du über das Setzen von Cookies informiert wirst und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Soweit Cookies von Drittunternehmen oder zu Analysezwecken eingesetzt werden, werde ich dich hierüber im Rahmen dieser Datenschutzerklärung gesondert informieren und ggf. eine Einwilligung abfragen.

KONTAKTFORMULAR (Noch nicht im Einsatz!)

Wenn du uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen willst, werden deine Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von dir dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei mir gespeichert. Diese Daten gebe ich nicht ohne deine Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern deine Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Die von dir im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis du uns zur Löschung aufforderst, deine Einwilligung zur Speicherung widerrufst oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung deiner Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

ANFRAGE PER E-MAIL, TELEFON

Wenn du uns per E-Mail oder Telefon kontaktierst, wird deine Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung deines Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne deine Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern deine Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Die von dir an uns per Kontaktanfragen übersandten Daten verbleiben bei uns, bis du uns zur Löschung aufforderst, deine Einwilligung zur Speicherung widerrufst oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

  1. SOZIALE MEDIEN

DATENVERARBEITUNG DURCH SOZIALE NETZWERKE

Wir unterhalten öffentlich zugängliche Profile in sozialen Netzwerken. Die im Einzelnen von uns genutzten sozialen Netzwerke findest du weiter unten.

Soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter etc. können dein Nutzerverhalten in der Regel umfassend analysieren, wenn du deren Website oder eine Website mit integrierten Social-Media-Inhalten (z. B. Like-Buttons oder Werbebannern) besuchst. Durch den Besuch meiner Social-Media-Präsenzen werden zahlreiche datenschutzrelevante Verarbeitungsvorgänge ausgelöst. Im Einzelnen:

Wenn du in deinem Social-Media-Account eingeloggt bist und meine Social-Media-Präsenz besuchst, kann der Betreiber des Social-Media-Portals diesen Besuch deinem Benutzerkonto zuordnen. Deine personenbezogenen Daten können unter Umständen aber auch dann erfasst werden, wenn du nicht eingeloggt bist oder keinen Account beim jeweiligen Social-Media-Portal besitzt. Diese Datenerfassung erfolgt in diesem Fall beispielsweise über Cookies, die auf deinem Endgerät gespeichert werden oder durch Erfassung deiner IP-Adresse.

Mit Hilfe der so erfassten Daten können die Betreiber der Social-Media-Portale Nutzerprofile erstellen, in denen deine Präferenzen und Interessen hinterlegt sind. Auf diese Weise kann dir interessenbezogene Werbung in- und außerhalb der jeweiligen Social-Media-Präsenz angezeigt werden. Sofern du über einen Account beim jeweiligen sozialen Netzwerk verfügst, kann die interessenbezogene Werbung auf allen Geräten angezeigt werden, auf denen du eingeloggt bist oder eingeloggt warst.

Bitte beachte außerdem, dass ich nicht alle Verarbeitungsprozesse auf den Social-Media-Portalen nachvollziehen kann. Je nach Anbieter können daher ggf. weitere Verarbeitungsvorgänge von den Betreibern der Social-Media-Portale durchgeführt werden. Details hierzu kannst du den Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen der jeweiligen Social-Media-Portale entnehmen.

RECHTSGRUNDLAGE

Unsere Social-Media-Auftritte sollen eine möglichst umfassende Präsenz im Internet gewährleisten. Hierbei handelt es sich um ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die von den sozialen Netzwerken initiierten Analyseprozesse beruhen ggf. auf abweichenden Rechtsgrundlagen, die von den Betreibern der sozialen Netzwerke anzugeben sind (z. B. Einwilligung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

VERANTWORTLICHER UND GELTENDMACHUNG VON RECHTEN

Wenn du einen unserer Social-Media-Auftritte (z. B. Instagram) besuchst, sind wir gemeinsam mit dem Betreiber der Social-Media-Plattform für die bei diesem Besuch ausgelösten Datenverarbeitungsvorgänge verantwortlich. Aufgrund der gelebten Praxis kannst du deine Rechte (Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit und Beschwerde) grundsätzlich nur ggü. dem Betreiber des jeweiligen Social-Media-Portals (z. B. ggü. Instagram) geltend machen. Wenn du eine solche Anfrage an uns adressierst, haben wir keine Möglichkeiten diesen Ansprüchen nachzukommen. Darüber hinaus lassen sich die Betreiber der Social-Media-Portale fast immer die Bearbeitungshoheit vertraglich zusichern.

Bitte beachte, dass wir trotz der gemeinsamen Verantwortlichkeit mit den Social-Media-Portal-Betreibern nicht vollumfänglich Einfluss auf die Datenverarbeitungsvorgänge der Social-Media-Portale haben. Unsere Möglichkeiten richten sich maßgeblich nach der Unternehmenspolitik des jeweiligen Anbieters.

SPEICHERDAUER

Die unmittelbar von mir über die Social-Media-Präsenz erfassten Daten werden von unseren Systemen gelöscht, sobald der Zweck für ihre Speicherung entfällt, du uns zur Löschung aufforderst, deine Einwilligung zur Speicherung widerrufst oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Gespeicherte Cookies verbleiben auf deinem Endgerät, bis du sie löschst. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insb. Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Auf die Speicherdauer deiner Daten, die von den Betreibern der sozialen Netzwerke zu eigenen Zwecken gespeichert werden, haben wir keinen Einfluss. Für Einzelheiten dazu informiere dich bitte direkt bei den Betreibern der sozialen Netzwerke (z. B. in deren Datenschutzerklärung, siehe unten).

Eingesetzte Soziale Netzwerke:
Instagram

Facebook

  1. ANALYSE-TOOLS UND WERBUNG

Matomo (Noch nicht im Einsatz)

  1. ZAHLUNGS- UND FINANZDIENSTLEISTER

Für Zahlungsabwicklungen mit unseren Kunden nutzen wir externe Dienstleister, welche die Transaktionsabwicklung übernehmen. Im Zuge dessen können deine personenbezogenen Daten ebenfalls von den Dienstleistern verarbeitet werden. Die geschieht auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit b DSGVO.

Folgende Dienstleister setzen wir ein:

  • PayPal